Energie sparen

Meldungen rund um Modernisieren, Renovieren, Förderung und Energieberatung
  1. Klimaschutz muss gar nicht mit einer Einschränkung des Komforts einhergehen! Eine Dämmung zum Beispiel erhöht den Wohnkomfort sogar noch.
  2. Mit einer zweilagigen Fassadendämmung lässt sich ein Altbau energetisch aufrüsten: Dank Steinwolledämmung ist der Altbau nach der Sanierung ein Haus mit Neubaustandard.
  3. Durchschnittlich 35 Jahre beträgt die Haltbarkeit eines Wärmedämm-Verbundsystems. Alte WDVS können durch eine Aufdoppelung saniert werden.
  4. Egal ob begehbarer oder nicht begehbarer Dachboden: Mit einer Schütt- oder Aufblasdämmung aus Steinwolleflocken gelingt die Dachbodendämmung schnell und wärmebrückenfrei.
  5. Bei einer Einblasdämmung werden Hohlräume komplett mit Flocken, Granulat oder Perlen verfüllt. Für den lückenlosen Wärmeschutz stehen viele Dämmstoffe zur Verfügung.